Debora Rosmann



Am 15.6. beginnt die nächste Ausstellung!

Aus kleinen Spiralen entstehen Bilder, welche die Gedanken und die Ge-fühle anregen. Das ist die Kunst von Debora Rosmann. Die gebürtige Thurgauerin und Mutter eines Kindes war schon als kleines Kind begeis-tert von der Kunst. Dennoch begann sie sich erst vor zwei Jahren ernsthaft mit der Malerei zu beschäftigen. Am Anfang war das Malen für sie eine Art Therapie, als ihre Bilder aber bei den Betrachtern helle Begeisterung auslösten, bekam ihre künstlerische Begabung mehr Be-deutung.

Debora Rosmann malt mit Buntstiften, Filzstiften, Aquarell und Neo Co-lor. Ihre Spiralen werden zu filigran scheinenden Mustern verstrickt, welche zum Teil auch einzelne Wörter umschlingen. Zu manchen Bildern schrieb die Künstlerin Gedichte, welche ebenfalls an der Ausstellung präsentiert werden. Die Ausstellung von Debora Rosmann beginnt am 15. Juni 2020 und endet nach den Sommerferien am 28. August 2020. Statt einer Vernissage lädt die Künstlerin, in Anbetracht der Lage, am 28. August 2020 zu einer Finissage mit Apéro ein.

Die Ausstellung kann jeweils von Montag bis Freitag, von 9 bis 22 Uhr im Gemeinschaftszentrum „In der Au“ besichtigt werden.


Datenschutzerklärung Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Diese Website wird betrieben von: Kulturkoordinatorin der Gemeinde Volketswil Susanna Zachar In der Au 1 8604 Volketswil Tel: 044 910 20 72 kutlur@volketswil.ch Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ausnahmen bilden Kontakt und Anmeldeformulare zu Veranstaltungen, Bestellungen von Kulturabonnementen. Weitere Infos finden Sie unter Impressum